THEATERPÄDAGOGIK  Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen, als im Gespräch in einem Jahr.     PLATON

_______________________________________________________________________________________________

 

KONZEPT

 

Theaterpädagogik ist für mich eine Entdeckungsreise. Nicht nur auf der Suche nach der eigenen Kreativität,  

sondern auch, um sich selber und andere auf spielerische Weise kennenzulernen.

 

In meiner theaterpädagogischen Arbeit versuche ich jeden Menschen in seiner individuellen Persönlichkeit  

zu erfassen, um ihm entsprechend seiner Anlagen fördernd zu begleiten.

Wichtig sind mir Sensibilität und Emphatie im Gruppenprozess, Stärken herauszufinden und auszuprobieren, Schwächen akzeptieren zu lernen und dadurch die persönliche Ausdruckskraft zu verbessern.

In erster Linie soll Theaterspielen Freude an kreativen Prozessen und deren Entwicklung innerhalb  

der Gruppe machen. Dabei setze ich auf die Arbeit am Körper, der Sprache, der Stimme, der Wahrnehmung unter Einbeziehung theaterpägogischer Methoden und Schauspielgrundlagen.

 

Aus meiner eigenen Erfahrung, als Theaterpädagogin und Schauspielerin, kann ich sagen, welche  

befreiende Wirkung das Spielen hat und wie positiv sich die Wahrnehmung, die Persönlichkeit und  

das Selbstvertrauen verändert. Man wächst – innerlich.

 

„Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt“

                                                    

Zitat aus Schillers Briefen ´ Über die ästhetische Erziehung des Menschen`



ANGEBOTE

 

richten sich an Kinder + Jugendliche

 

themengebundene Workshops und Projekte 

Stückentwicklungen

Inszenierungsarbeiten

Vermittlung von Schauspielgrundlagen

Vorbereitung Aufnahmeprüfung Schauspielschule 

 

Dipl.Kultur-/Theaterpädagogin (FH) seit 2004

Freischaffende Theaterpädagogin seit 2011 


 

STUDIUM

Hochschule Merseburg 

Kultur-und Medienpädagogik - Schwerpunkt Theaterpädagogik

  

WEITERBILDUNG

Hörspielproduktion beim LKJ Sachsen 2015 

Theaterpädagogik bei Dramaten Dresden 2009


MITARBEIT IN THEATERPÄDAGOGISCHEN ZENTREN (TPZ)

Honorarkraft bei Die Theatermacher - TPZ Pirna e.v seit 08/2015 

Mitglied + Honorarkraft beim Theaterpädagogischen Zentrum Sachsen e.V. von 09/2014 bis 12/2016

Mitglied im Theaterpädagogischen Zentrum Dresden e.V. von 01/2014 bis 12/2015



REFERENZEN AUFTRAGGEBER

Semperoper - Junge Szene

Festspielhaus Hellerau

Landesbühnen Sachsen - Junges Studio

Theaterpädagogisches Zentrum Pirna e.V. - Die Theatermacher

Theaterpädagogisches Zentrum Sachsen e.V.

Theaterpädagogisches Zentrum Dresden e.V.

VHS Sächsische Schweiz - Osterzgebirge

Grund-, Oberschulen und Gymnasien in Dresden und Umland 

 



 

ÜBERSICHT THEATERPÄDAGOGISCHER ARBEITEN  


2018

Winterferienprojekt mit Kindern 7-12 Jahre

"Die gestohlenen Stimmen"

Junge Szene Semperoper

Projektleitung: Jan-Bart de Clercq

Projektbegleitung


Projekt "Theaterfantasien"

Festival KIDS ON STAGE 2018

Festspielhaus Hellerau/ OS Weixdorf / 6. Kl.

Projektleitung


Theaterkurs mit Jugendlichen 13-16 Jahre

Die Theatermacher - TPZ Pirna e.V.

Theaterpädagogin/Kursleitung


2017

Theaterkurs mit Jugendlichen 13-16 Jahre

Die Theatermacher - TPZ Pirna e.V.

Theaterpädagogin/ Kursleitung


GTA Theater

Stückentwicklung

30.OS Dresden

zeitweise Vertretung Kursleitung


Projekt Wege ins Theater

Jugendliche aus Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Klassenstufe 7- 10

Kleinkunstbühne Q24/ Die Theatermacher -  TPZ Pirna e.V.

Projektleitung zusammen mit Tanzpädagogen Michal Sandor


GTA Theater

30. Oberschule Dresden

zeitweise Übernahme Proben

stellvertretene Kursleitung



2016

GTA Theater

30. Oberschule Dresden

zeitweise Übernahme Proben

stellvertretene Kursleitung


GTA Theater/ 2.- 4. Kl.

Schiller GS Radebeul/ TPZ Sachsen e.V.

Übernahme Proben/Aufführung zur Einschulungsfeier

stellvertret. Kursleitung


Projekt WEGE INS THEATER - Aufbruch und Wandel

Stückentwicklung mit Jugendlichen aus der Sächsischen Schweiz/ 7.-9. Kl

Kleinkunstbühne Q24/ Die Theatermacher - TPZ Pirna e.V.

Projektleitung zusammen mit Tanzpädagogen Michal Sandor


Projekt "Einer der auszog das Fürchten zu lernen"

KIDS ON STAGE 2016 - Festival

Festspielhaus Hellerau/ OS Weixdorf / 6.-10.Kl.

Projektleitung 

 

Winterferienprojekt Theater

Förderschule "A.S. Makarenko" Dresden/ TPZ Sachsen e.V.

Theaterhaus Rudi

Projektleitung  

 

Winterferienprojekt FILM AB!

mit Jugendlichen aus Syrien/Afghanistan und Pirna 

talentcampus VHS Pirna

theaterpädagogische Begleitung 

 

GTA Theater/ 5.- 9. Kl

OS Leonard Frank Coswig/ TPZ Sachsen e.V.

Kursleitung

Aufführung beim Festival ALLES SPIELT!

an die Landesbühnen Sachsen - Junges Studio

 

Kurse Improtheater / 1.-2.Kl. & 3.- 4.Kl 

GS Sonnenstein-Pirna / Theatermacher Pirna 

Kursleitung 

 

 

2015

Workshop Theater zuerst - Grundlagen und Heranführen/ 2. Kl.

Förderschule "A.S. Makarenko" Dresden/ TPZ Sachsen e.V.

Theaterhaus Rudi

Workshopleitung 

 

GTA Theater/ 2.-3. Kl.

GS Lessing Pirna/ Theatermacher e.V. Pirna

Kursleitung 

 

HerbstferienTheaterworkshop mit Jugendlichen

am Festspielhaus Hellerau

Workshop - Leitung 

 

Start-up Kurse Improtheater / 1.-2.Kl. & 3.- 4.Kl 

GS Sonnenstein-Pirna / Theatermacher Pirna 

Kursleitung 

 

Hör mal her! Hörspielwerkstatt für Jugendliche       

Sommerferienprojekt VHS Pirna

theaterpädagogische Begleitung

 

10. Erich-Kästner-Rallye in Dresden

mit 400 Schülern der 3. Klasse

aus Dresden + Umgebung 

Station: Das fliegende Klassenzimmer

TPZ Sachsen ev. + Förderverein Kästner Museum

Künstl. Leiter: Dirk Strobel 

theaterpädagogische Spielleiterin 

 

Workshop - Vor-und Nachbereitung

Theaterstück TSCHICK

Gymnasium Döbeln / 10. Klasse

Theaterpädagogische Leitung

 

Landesbühnen Sachsen GmbH & TPZ Sachsen e.V.

Projekt ODYSSEE an der 

Oberschule Königstein / Klassenstufen 5 - 9 

Theaterpädagogische Begleitung Tanzprojekt

 

GTA Forumtheater

Gymnasium Dresden-Plauen/ Kl. 9

Kursleitung 

 

2014

Theaterwerkstatt: Eine sagenhafte Entdeckungsreise 

Herbstferienprojekt mit Kindern an der VHS Freital

Theaterpädagogische Leitung 

 

Landesbühnen Sachsen GmbH & TPZ Sachsen e.V.

Projekt MENSCH UND ANTIKE an der 

Oberschule Königstein / Klassenstufen 5,8,9 

Theaterpädagogische Begleitung Tanzprojekt

 

GTA Theater / 5.Klasse 

IBB Ganztagsmittelschule Dresden

Leitung Theaterkurs 

 

Film ab! Filmwerkstatt für Jugendliche

Sommerferienprojekt der VHS Pirna

theaterpädagogische Begleitung

 

Film ab! Entdecke Deine Stadt! 

Winterferienprojekt mit Kindern an der VHS Pirna 

theaterpädagogische Begleitung

 

2013/2014  

Mobiles Theaterstück  DIE RÄUBER nach Schiller   

Stadtteilhaus Neustadt/Tournee Regie: Frank Hohl

Dramaturgie   

 

2013

Film ab! Entdecke Deine Stadt! 

Herbstferienprojekt mit Kindern an der VHS Pirna 

theaterpädagogische Begleitung 

 

Projekt Improtheater - Grundschule Freital-Wurgwitz/ 2. - 4. Klasse

Leitung: Frank Hohl

theaterpädagogische Assistenz  

 

 

2002 - 2009

Workshop mit Jugendlichen vom Domgymnasium Merseburg

zum Thema ´Zeig mir Dein Gesicht - Wie inszenieren sich Jugendliche im Alltag´

 

Workshop mit 8. Klasse des Landesgymnasiums für Musik ´Carl - Maria von Weber´ Dresden

zum Thema Zorn im Bezug auf Kleists Novelle „Das Erdbeben von Chili“

 

Workshop mit Teilnehmern Herbstwerkstatt bei Dramaten Dresden zum Thema Zorn

 

Projekt an der August-Hermann-Francke-Grundschule Halle/Saale

Kinderbuchinszenierung „Riesling&Zwerglinde“ 1.-3. Klasse

 

Projekt mit Schauspielschülern und -absolventen am Theaterhaus Mitte Berlin

Regiearbeit Theaterstück nach Schimmelpfennig „Pushup – Macht essen Seele auf“

 

Assistenz Kindertheaterwerkstatt Societaetstheater Dresden, Leitung: Nicole Aurich

 

Regiehospitanz an der Badischen Landesbühne Bruchsal

Kindertheaterstück „Spatz Fritz“, Regie: Ulrich Volz

 

Praktikum an der Badischen Landesbühne Bruchsal, Abt. Theaterpädagogik/Dramaturgie

u.a. Assistenz Jugendtheaterclub, Schultheatertreffen, Workshops

 

Praktikum am Thalia Theater Halle/Saale

Verwaltungspraktikum, u.a. Workshop Maskenbau am Burg-Gymnasium Wettin 7. Klasse